Tagebucheintrag 23.07.20

Kalli ist zurück.

Heute Morgen (10.43 bis 11.40 Uhr) herrschte reger Flugverkehr über der Wiese an den Teichen. Nur einer wollte oder konnte nicht. Als ich (Ulrich Wehmeier) kam flogen gerade zwei Jungvögel vom Horst auf die Wiese, wo sich schon der Rest der Famile befand. Um Punkt 11 Uhr startete Kalli mit zwei Kindern Richtung Haus Gohfeld. Lotti flog in den Horst und der dritte folgte ihr. Sie flog sofort wieder zurück und kam 20 Minuten später mit dem Fressen. 2 Minuten später war der Nachwuchs wieder alleine. Um 11.31 Uhr kehrten die Ausflügler zurück und landeten nach einer Platzrunde bei den Teichen.Wie ich schon vor ein paar Tagen den Eindruck hatte, scheint der eine verletzt oder krank zu sein. Er humpelt mit dem linken Bein. Er hat sich kaum bewegt und ist auch im Horst geblieben als die anderen zurückkamen. Allerdings hat er sich einmal am Kopf gekratzt und dabei auf dem linken Bein gestanden. Man sollte das mal weiter beobachten.

Melde Dich zu unserem Newsletter an und verpasse keinen Beitrag mehr.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen